MARIA HOLZEIS-AUGUSTIN

Flöte

Maria Holzeis-Augustin_edited.jpg
Maria Holzeis-Augustin, lefty flutist

Foto: © privat

Mag.a art Maria Holzeis-Augustin ist Flötistin in den Bereichen Klassik und Popularmusik sowie Sängerin, Komponistin und Musikpädagogin. Sie konzertiert(e) mit verschiedensten Formationen im In- und Ausland. Als Komponistin schreibt sie u. a. Musik für junge Flötist*innen, weiters ist sie Autorin der Schule für Jazzflöte "Fit for the Band". Maria Holzeis-Augustin leitet(e) Improvisationsworkshops und Gesangsseminare u. a. an der Universität für Musik u. darstellende Kunst Wien, der Hochschule für Musik Würzburg und der Audem Montevideo sowie zahlreiche LehrerInnenfortbildungen.

Linksspielende Flötistin, Querflöte mit links, Linksflöte, Linkshänderflöte

Maria Holzeis-Augustin_Benjamin Tabatabai.jpg

Musizieren in verschiedene Richtungen

Wer schon einmal Schnee geschaufelt hat, weiß, wenn die eine Hand unten und die andere oben ist, liegt die Schaufel gut in der Hand und man kann selbst patzigen Schnee locker aus dem Weg räumen. Wechselt man die Hände, lässt die eine Hand oben und die andere unten sein, fühlt sich die Schaufel wackelig an und man hat einige Mühe, den Schnee wegzuschaufeln.

Jetzt kann man hergehen und auf der wackeligen Seite so lange üben, bis man die Schaufel sicherer halten kann, oder man schaufelt mit der stabilen Seite einfach den Schnee weg.
Genauso ist es beim Spielen eines Instrumentes. 

linkshändige und rechtshändige Querflöte

Maria Holzeis-Augustin unterrichtet rechts- und linksspielende Schüler*innen.

flute-4683462_1920_edited.jpg

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.